Teil 2 - Die Marketing-Trends für das 2. Halbjahr 2020

Autor: Dominik
Lesezeit: 5min

Letzte Woche haben wir bereits über Marketingtrends für das 2. Halbjahr 2020 geschrieben. Shoppable Posts auf Instagram und Co., Direct Messaging für Kundenservice und Vertrieb, Influencer VS Mikro-Influencer, interaktive E-Mails sowie Stimmungsanalysen (Im englischen Sprachraum findet man dazu unter social listening oder sentiment analysis jede Menge Infos) sind jedoch nicht das Ende der Fahnenstange.

Instagram – Mit diesen Tools von der Fotoplattform zum Marketinginstrument

Autor: Tanja
Lesezeit: 5min

Das sich Instagram zu einem nicht mehr wegzudenkenden Marketingtool entwickelt hat, lässt sich nicht abstreiten. Eine Vielzahl an Firmen aus den unterschiedlichsten Branchen besitzen einen Account und liefern ihren Followern täglich neue Infos und Updates. In diesem Beitrag erfährst du, mit welchen Tools du Instagram optimal nutzen kannst und wie du das Maximum für deine Marketingstrategie herausholst.

Die Marketing-Trends für das 2. Halbjahr 2020

Autor: Dominik
Lesezeit: 9min

Es scheint so, als ob keine Marketingstrategie länger währt als 12 Monate. Im Folgenden findest du die digitalen Marketingtrends, welche auch 2020 noch top-aktuell sind. Wenn du mit deiner digitalen Marketingstrategie nicht auf dem Stand der Dinge bist, schränkst du das Potential sowie die Reichweite deiner Marke ein. Im Jahr 2020 gesellen sich zu älteren, länger anhaltenden Trends wie Chatbots, Sprachsuche / Voice Search sowie Videomarketing weitere hinzu.

Wie du aus einer Krise als Gewinner hervorgehst

Autor: Johannes
Lesezeit: 6min

Die ganze Welt spricht von einer Krise. Was bedeutet das zunächst einmal? Als Krise bezeichnet man allgemein den Höhepunkt einer gefährlichen Entwicklung, der in der Regel eher kurz andauert. Die Wortherkunft suggeriert es bereits: Wenn die Krise erst einmal da ist, kann auch der Wendepunkt immer näher rücken. Das heißt nicht, dass nach jeder Krise unweigerlich alles wieder steil nach oben geht und so wie vorher wird. Es heißt aber, dass eine Krise vorbeigeht und wir uns danach alle in einer neuen Umwelt zurechtfinden müssen. Es ist unser Umgang mit herausfordernden Situationen, die entscheiden, ob wir als Gewinner oder Verlierer daraus hervorgehen.